K e i n e   F o t o s ?

V o r b e m e r k u n g


Ich hatte mir das vorher alles gut überlegt: Du nimmst keinen Fotoapparat mit nach Argentinien, hatte ich mir gedacht, dann brauchst Du nicht immer auf das Ding aufpassen und der Rucksack wird leichter. Statt dessen kaufst Du Dir in jedem Ort ein paar schöne Ansichtskarten, die kommen dann als Illustrationen auf die Homepage. Gut ausgedacht, nur: Am zweiten Tag schon war mir klar, dass es in Argentinien so gut wie keine Ansichtskarten gibt. Also nur Text und ein paar Bilder, die sozusagen als Nebenprodukt von Roswithas Fotos abfallen.

Dann ist mir noch etwas eingefallen: Wozu gibt es Google Earth? Wenn jemand sehen will, ob es in den Orten, die ich beschrieben habe, tatsächlich so aussieht, wie ich es beschrieben habe, dann soll er sich doch die Fotos anschauen, die andere Leute gemacht haben:




klicken klicken da hab ich keinen bock drauf       auf geht's! klicken