S O M M E R    M I T    R E G E N


Juli bis Anfang August 2007


Das erste Bild mag etwas verwundern, von Regen nichts zu sehen; aber genau so sah es aus, als wir angekommen sind: sonnig, grün, sehr grün alles, denn es hat den ganze Zeit vorher schon öfters kräftig geregnet, so dass alle Gräser, Kräuter und Unkräuter kräftig gewachsen waren. Nachbar Amador war ganz glücklich angesichts der gewaltigen Heuernte, die er erwartete, auch auf unserer Wiese wartete soviel Heu auf die Sense wie noch nie. Leider zeigt das Foto, dass auch von unserem kleinen Garten nicht viel zu sehen war als eine bunte Mischung aus Blumen (wenig) und Unkraut (viel). Das gab uns dann tagelang eine gute Möglichkeit, uns warmzuarbeiten - aber am ersten Tag wussten wir noch nicht, was da auf uns wartete ...



Garten von Unkraut überwuchert - Asturien Juli 2007



klicken klicken zum Anfang       klicken zurück             weiter klicken

schöne Fotos gibt es zu sehen bei Roswitha Mecke:
A ein Verweis auf den anderen Teil meiner Homepage
B